bgl-langenfeld

Täglich von 8.00h bis 18.00h

02173 / 7941060

Stadtradeln 2023 startet am 7. Mai

Einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und zeigen, dass der Umstieg auf das Fahrrad als alternatives Fortbewegungsmittel möglich ist – mit dieser Zielsetzung nimmt die B/G/L gemeinsam als Team B/G/L Langenfeld an der diesjährigen Klimabündnis Kampagne „Stadtradeln“ teil.
Ab dem 7. Mai bleibt das Auto für eine Zeitraum von insgesamt drei Wochen möglichst oft stehen und es werden fleißig Kilometer auf dem Fahrrad gesammelt.
Die Kilometer werden dabei per App oder auf Papier für jeden Teilnehmer festgehalten, womit der eigene Beitrag zur CO2 Einsparung, aber auch der Beitrag des eigenen Teams jederzeit eingesehen werden kann.
„Egal ob passionierter Alltagsradler oder gemütlicher Einsteiger – bei dem Stadtradeln können alle teilnehmen und zeigen, wie selbstverständlich Radfahren zum Alltag in unserer Stadt dazugehört“, so Andreas Menzel, 1. Vorsitzender der Bürgergemeinschaft.
Ziel des Wettbewerbs sei es, das Radfahren und die Freude daran zu stärken.
„Die Bürgerinnen und Bürger sollen motiviert werden, das Fahrrad für kurze und längere Strecken, für die Freizeit und den Alltag zu nutzen. Radfahren macht Spaß und ist zugleich ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz.
Gleichzeitig werden wir in diesem Rahmen ein besonderes Augenmerk auf die bestehende Rad-Infrastruktur werfen, um die Datenlage für eine Verbesserung der Fahrradfreundlichkeit in Langenfeld zu erweitern.
Das von Stadt und Politik entwickelte Radverkehrskonzept muss jetzt auch vom Papier auf die Straße gebracht werden” so Andreas Menzel weiter.
Die Bürgergemeinschaft Langenfeld lädt kurzentschlossene Teilnehmer der Kampagne ein, dem Team B/G/L Langenfeld beizutreten und freut sich auf einen regen Interessenaustausch zu diesem Thema mit den Bürgerinnen und Bürgern.

Die Anmeldung erfolgt in vier Schritten unter :

https://www.stadtradeln.de/langenfeld

Auf „Jetzt mitmachen“ gehen,
Registrierung anklicken
Team B/G/L Langenfeld auswählen,
mit eigenen Daten als Teilnehmer/in registrieren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen